Der Pool

hi!

morgens 09:45, Draßburg, die frisur sitzt, der gartenschlauch auch…

endlich gehts los! mal hurtig das gras verlegt. nachdems ja nobel zugeht im dorf, wird sogar der rasen gesaugt…

die haut steht mal und ich hab mich in den letzten tagen immer wieder an der energieversorgung zu schaffen gamacht. ein gefummel in dem kobel.

dann, ja, dann war es endlich soweit! kurzer blick auf die wasser temperaturen: nuja, nicht gerade das wärmste, was da aus der leitung in den kessel geronnen ist, what shells (was muschelts)

ERSTER! schöne männer muss man nicht verstecken! so schlimm wars gar nicht… und bevor fragen auftauchen! JA, ich war nackt.

heute war salih wieder da und wir haben wieder an den letzten ecken die noch unfesch waren verputzt. den letzten teil der gemüsebeetwand bei der stiege, in der waschküche und abstellraum wo der verputz teilweise abgeplatzt ist. morgen plus die nächsten tage wird gespachtelt, reibeputz, steinfurniere an die wand gebracht. geistig bin ich schon mit weiteren plänen beschäftigt. bad und wc umbau. das wird dann wahrscheinlich ende juli, anfang august kommen. im herbst eventuell noch die fenster der werkstatt. mal sehn. aber dann ist die drecksarbeit für heuer mal gelaufen. beim abverkauf im herbst wird schon das holz für die neudeckung der terrasse gekauft. ist aber erst im frühling geplant. das tu ich mir heuer sicher nicht mehr an vor dem winter. wär ja schade wenn das holz dann gleich mal leiden müsste.

in diesm sinne, bis dämnäxt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.